Missionsschwestern  vom  hl.  Petrus  Claver

St. Petrus Claver Sodalität e. V.


Gebet ersetzt keine Tat, aber Gebet ist eine Tat, die durch nichts ersetzt werden kann.

Oft brauchen wir jemanden, der uns hilft, unser Leben ein Stück mitzutragen - so wie Simon von Cyrene, der Jesus geholfen hat, sein Kreuz zu tragen. Wir selbst wissen, wie gut es tut, wenn es in manchen Lebenssituationen Menschen gibt, die ein Stück des Weges mitgehen oder uns tragen helfen. Deswegen nehmen wir gerne Ihr Anliegen, ihre Sorgen und was Ihnen am Herzen liegt.

Sie können Ihre Bitte – in allgemeiner Form oder konkret formuliert – senden.

Jeden Monat beten die Missionsschwestern in Augsburg und in der ganzen Welt die Novene auf die Fürsprache unserer Gründerin Sel. Maria Theresia Ledóchowska, für alle, die das Gebet und geistliche Unterstützung brauchen. Wir schließen auch Ihre Anliegen gerne in unser Gebet ein. Wir laden Sie ein mit uns zusammen zu beten: 

Liebster Jesus, du willst, dass alle Menschen gerettet werden. Darum hast du dein Blut am Kreuz für uns alle vergossen. Erfülle uns mit dem Eifer, von welchem die Sel. Maria Theresia beseelt war. Sie setzte ihr ganzes Leben für die Mitwirkung der Evangelisierung der Menschheit ein.

Verleihe uns auf ihre Fürsprache die Gnade…... und, dass wir wahrhaft durchdrungen werden von der Liebe zu Dir und unsere ganze Lebenskraft im Dienst an den Schwestern und Brüdern einsetzen. Amen.

______________________________________________________

Die Bildchen mit der Novene auf die Fürsprache der Sel. M.T. Ledóchowska senden wir Ihnen auf die Anfrage gerne zu.